Baby-Wickeljacke
noch eine Freebie-Strickanleitung


Hachz.... ja,
hätte ich mehr Zeit,würde ich definitiv mehr Stricken. 

Stricken hat ja was meditatives (wenn ich kein Muster zählen muss)
Und mit der Familie Abends auf der Couch zu sitzen statt alleine im
Nähzimmer zu sein ist richtig gemütlich & genieße ich sehr.


Die Anleitung zu dieser Wickeljacke 
habe ich schon eine ganze Zeit lang gespeichert.
MadamUlma hat zwei davon vor der Ankunft ihrer Zwillinge gestrickt,
und ich war gleich ganz verzaubert von den süßen Jäckchen. 


Die feine Alpakawolle in senfgelb* die ich schon für diese
Pixi-Mütze verwendet habe, habe ich wieder doppelt verstrickt 
und 10 Maschen mehr angeschlagen als in der Anleitung. 
Dieses 1/5 mehr habe ich dann bei allen Maschenangaben dazu gerechnet.
So entspricht das Jäckchen circa einer Größe 62.


Früher mochte ich ja die glatt gestrickten Maschen viel lieber -
heute bin ich großer Fan dieser krausen Maschen
(schneller geht's auch noch) und bin ganz verknallt in das Jäckchen.
Mal schauen, ob ich es dann wirklich verschenken kann ;-).


*bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links von Amazon.de
Wenn ihr über diesen Link einkauft, werde ich prozentual daran beteiligt. Für euch entstehen keine Mehrkosten.

Freebie-Strickanleitung: MME Ulma
Linked: HOT, Creadienstag

Liebe Grüße



Kommentare

  1. Liebe Veronika, das Jäckchen st ja allerliebst geworden! Geschmunzelt habe ich gleich beim ersten Satz, denn mir gehts genauso- mir fehlt nur die Zeit zum stricken, weil ich doch so gerne spinne... Liebe Grüße, Beatrice

    (noch mal neu und ohne Fehler... )

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß, das Jäckchen ist wirklich zauberhaft. Ich hab zwar auch mit Stricken begonnen, aber an Kleidung mag ich irgenwie nicht wirklich ran. Obwohl mir diese besonders gefallen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. unglaublich süß :) . So etwas würde ich (Anfängerin) wahrscheinlich erst nach einer sehr langen Zeit hinbekommen. Werde aber in meinem Urlaub in Hotel Eppan kräftig üben.

    AntwortenLöschen

"Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!
BITTE BEACHTE:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://tagfuerideen.blogspot.co.at/p/datenschutzbestimmungen.htmlund in der Datenschutzerklärung von Google.
Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!
Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!"

Weiterleitung