Tutorial: Tropfengirlande aus Filz

Zu Weihnachten und dem Jahreswechsel habe ich mich ziemlich rar -
und es mir etwas gemütlich gemacht.

Nichts desto trotz möchte ich euch aber trotzdem noch einen guten Start
ins Jahr 2019 wünschen, und euch vielleicht mit diesem
kleinen Tutorial eine Freude machen.


Genäht habe ich eine Tropfengirlande aus Filz.
Von Hand - ihr braucht also keine Nähmaschine dafür - und könnt 
mit dem Projekt gemütlich auf der Couch bei euren Lieben sitzen.
Genau das richtige für Feiertage oder den Sonntag Abend ;-)


Alles was ihr dazu braucht, 
sind folgende Zutaten: 

Filzplatten in verschiedenen Farben zB von HIER*
Stickgarn in passenden Farben zB von HIER*
Füllmaterial (ich habe Schafwolle verwendet) Alternative zB von HIER*
Kordel je nach Girlandenlänge zB von HIER*
Schere, Stopfnadel & meine Tropfenschablone: HIER

*Werbung: 
Alle Artikel sind von mir selbst gekauft.

Allerdings bekomme ich eine kleine Vergütung für meine Arbeit,

wenn ihr ein Produkt über einen der mit * gekennzeichneten Links erwerbt


Ich habe für meine Girlande 7 Tropfen genäht.
Damit hat sie eine Länge von gut 1 Meter.

Dafür schneidet ihr von jeder eurer gewählten Farbe
2 Stück der Tropfenform aus.


Mit dem passenden Stickgarn und einer spitzen
Stopfnadel umnäht ihr dann die Tropfenform. 





Habt ihr gut die Hälfte umnäht, füllt die Tropfenform
mit eurem Füllmaterial, und näht den Tropfen dann weiter von Hand zu.
Wieder am Anfang angekommen, habe ich die beiden 
Garnenden miteinander verknotet.


Dann müsst ihr die Tropfen nur noch auf eure Kordel aufnähen.
Ich habe einen Abstand von ca. 12 cm gewählt und sie mit
einem feinen Stich angenäht.


...und fertig ist sie schon, eure Girlande ;-).


Viel Freude beim dekorieren.

Ich freue mich natürlich, wenn ihr diese Anleitung verlinkt & empfehlt,
wenn euch das Ergebnis gefällt ;-)



Linked: Creadienstag, HOT &



Liebe Grüße





1 Kommentar

  1. Sieht gut aus liebe Veronika! Die Farbkombination gefällt mir auch.
    Schönes Wochenende, Simona

    AntwortenLöschen

"Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!
BITTE BEACHTE:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://tagfuerideen.blogspot.co.at/p/datenschutzbestimmungen.htmlund in der Datenschutzerklärung von Google.
Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!
Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!"