Bäriger Kuschelfreund selbstgemacht (Freebie)


Den süßen Bären habe ich letztes Mal 
auf Pinterest entdeckt, 
und musste das 
gleich ausprobieren.


Statt eines alten Pullis (wie im Tutorial vorgeschlagen)
habe ich den senfgelben Sweat von 
Lebenskleidung angeschnitten.
Er ist richtig kuschelig und dick, und genau richtig für den Bären.


Augen, Nase und Brust habe ich "Freestyle"
 von Hand mit Stickgarn in schwarz zB dieses HIER*
und einer spitzen Stopfnadel aufgestickt.

 
*bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links von Amazon.de
Wenn ihr über diesen Link einkauft, werde ich prozentual daran beteiligt. Für euch entstehen keine Mehrkosten



Als Füllmaterial verwende ich sehr gerne meine liebste Schafwolle.
Da die Wolle aber leider nicht in die Waschmaschine kann,
habe ich den kleinen Freund mit künstlichem Füllmaterial ausgestopft.

Ich hatte noch Füllmaterial da, das ich verwendet habe,
würde euch aber auch dieses HIER* empfehlen.

 *bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links von Amazon.de
Wenn ihr über diesen Link einkauft, werde ich prozentual daran beteiligt. Für euch entstehen keine Mehrkosten


Ist er nicht süß geworden?

Ich habe jedenfalls gleich diese beiden Strampler
passend zum Kuscheltier genäht. 
Muss ja alles zusammen passen - wenigstens fürs Bild ;-).




Werbung da Verlinkung.
Alle Artikel sind von mir selbst gekauft.
Stoff Kuscheltier & Strampler: Golden Yellow von Lebenskleidung 
Puschenleder: Tigerlilly




Liebe Grüße 
und ein schönes Wochenende wünscht euch




1 Kommentar

  1. Wie süß das Kuscheltier ist! Für meine Kleine habe ich auch extra für unseren Urlaub in einem Familienhotel in Kaltern in Südtirol ein Kuscheltier selbst gemacht. Sie hat sich richtig gefreut. Die Idee zu dem Kuscheltier habe ich auch auf Pinterest gefunden :)

    AntwortenLöschen

"Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!
BITTE BEACHTE:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://tagfuerideen.blogspot.co.at/p/datenschutzbestimmungen.htmlund in der Datenschutzerklärung von Google.
Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!
Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!"