Herbstlicher Parka in rosenholz


Bisher hatte das Nähen einer
Übergangsjacke noch keine große Eile.
Der Herbst ist so traumhaft schön, und wirklich warm.

Der Bio-Cord-Sweat von Lebenskleidung* in der Farbe
Rosenholz, den ich mir aussuchen durfte,
wurde jetzt aber ratz-fatz vernäht.


Genäht habe ich zum ersten Mal einen 

Der ist eigentlich für feste Stoffe ausgelegt,
deswegen fällt meine Sweat-Version auch etwas weiter aus ;-).


Ein paar Details wie die Schulterpasse, und die
aufgesetzten Taschen habe ich mit dünnem Kunstleder 
und cremefarbener Paspel gearbeitet.


Da die Jacke wirklich als Übergangsjacke gedacht ist,
habe ich sie nicht mit Vlies verstärkt und nur
mit cremefarbenem Sweat gefüttert. 


So müsste der Parka noch ein bisschen reichen, 
bevor der Wintermantel an den Start kommt.
Der erste Schnee war vor gar nicht so langer Zeit schon ganz nah da.

Und sonst passt er sicher im Frühling noch - 
man hat ja auch Vorteile wenn man (immer) zu groß näht ;-)


*Werbung: Der Stoff wurde mir zur Verfügung gestellt.
Linked: Creadienstag, HOT

Liebe Grüße


Kommentare

  1. Sehr hübsch ist diese Jacke und ganz besonders! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein niedlicher Parker! Den hätte meine Kleine im Herbst während unserem Urlaub in Mals auch gebrauchen können!

    AntwortenLöschen

"Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!
BITTE BEACHTE:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://tagfuerideen.blogspot.co.at/p/datenschutzbestimmungen.htmlund in der Datenschutzerklärung von Google.
Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!
Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!"