Werbung: Babydecke selber stricken DIY

 Seit kurzer Zeit habe ich ein Hobby gefunden. 
Das Stricken.

Grundkenntnisse habe ich noch von der Schule
und meiner Oma, die mir das Stricken - recht früh - beigebracht hat.
Aber mehr als Grundkenntnisse sind es leider nicht ;).

Mit dem Wissen wie man rechte und linke Maschen strickt ist diese Decke 
 mit Sternchenmuster aber sehr gut zu bewerkstelligen - Versprochen.

Das Material zu diesem Projekt habe ich von
zur Verfügung gestellt bekommen.


Wenn ihr diese Babydecke mit den Maßen: 65 x 65 cm nachstricken möchtet,
braucht ihr: 



oder
- die habe ich verwendet, da ich (leider) sehr eng stricke.


Angeschlagen habe ich 120 Maschen + 1 Masche + 2 Randmaschen.
Mögt ihr die Decke breiter, oder schmäler machen, achtet darauf,
dass sich die erste Zahl der Maschen durch 4 teilen lässt -
dann immer + 1 + 2 Randmaschen dazu rechnen.


Schlagt ihr also mehr Maschen an,
braucht ihr sicher auch mehr Knäuel Wolle um die Größe auch 
in der Länge zu bekommen. Hier seht ihr einen Abschnitt
mit etwas mehr als 1 Knäuel. (Hinten im Bild seht ihr die Fäden - da fängt der neue Knäuel an)

 

Die Anleitung für das Sternchenmuster habe ich aus einer Zeitschrift.
Ich habe aber ein Youtube-Video raus gesucht und verlinke euch das.
Ich finde, im Video ist es besser zu erkennen als auf Bildern ;).


Die Pins sind übrigens auch von Stoffolino,
und finde ich super cool dazu ;-).


Meine Decke ist nicht perfekt.
Am Anfang war ich ziemlich verkrampft und habe das Muster trotz der 
dickeren Nadeln sehr eng gestrickt. Zum Schluß hin wurde ich deutlich entspannter. 

Gut, in Serie werde ich mit Decken nicht gehen, aber es ist eine 
willkommene Abwechslung und so richtig entspannend Abends mal
nicht im Nähzimmer zu sitzen sondern auf der Couch ;). 


Meine Babydecke bleibt also bei mir und wird kein Geschenk,
denn sie macht sich wunderbar als Flatlay-Hintergrund für mein Genähtes.

 

Hast du auch Lust bekommen? Dann los!!
Die Decke ist durch das dicke aber sehr weiche Garn wirklich flott gestrickt,
und macht sich super als Geschenk oder ist ein tolles Projekt
für deine Schwangerschaft. 

Linked: Creadienstag, HOT
Alle Produkte der Babydecke: Stoffolino
Liebe Grüße


WERBUNG:
Die Materialien wurden mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt
Mein Beitrag spiegelt aber meine eigene Meinung wieder und ist ohne inhaltliche Verpflichtungen.


Kommentare

  1. So ein schönes Strickprojekt ❤️ - richtig toll!
    Die Wolle ist auch genau nach meinem Geschmack.
    Da geh ich gleich mal weiter stöbern.

    Viele Grüße
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal eine tolle Idee. Auch die Wolle finde ich super. Nach meinem Urlaub in Meran werde ich das gleich mal ausprobieren. Habe die Seite deswegen gleich mal gespeichert :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

"Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!
BITTE BEACHTE:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://tagfuerideen.blogspot.co.at/p/datenschutzbestimmungen.htmlund in der Datenschutzerklärung von Google.
Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!
Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!"