ganz ganz dünnes Kibadoo Wickelshirt mit Sternen


"Mama ich muss mal mit dir reden..."

"Du ziehst mich in den Kindergarten immer zu warm an..."




Ich musste ziemlich schmunzeln, aber gleichzeitig versprechen,
das ich mir was überlege... 

Am selben Tag ist dann dieses zweite Shirt nach dem neuen 
Ki-ba-doo entstanden.


Genäht aus einem richtig richtig dünnen Jersey
der schon länger im Stoffschrank auf seine Bestimmung wartet.
Er war mir bisher immer für alles zu dünn - aber hier passt er perfekt!


Dieses Mal habe ich wie im Schnitt vorgesehen das Ausschnitt-Bündchen 
angenäht, und nicht wie HIER mit dem Doppelfaltschrägbinder
gearbeitet. Das geht ratz-fatz.


Das Shirt passt wieder perfekt.
Ich denke, durch die im Schnitt vorgesehenen längeren Ärmel
und das "Wickel-Ding" wächst das Shirt auch etwas länger mit.

Wäre super, bis ich neuen dünnen Stoff habe ;-).


Linked: Creadienstag, HOT



Liebe Grüße

1 Kommentar

  1. Sehr schick geworden!
    Das würde ich glatt auch anziehen!
    In der KITA hab ich auch lieber dünne Sachen , am besten höchstens mit Dreiviertelärmeln an, da wir immer gut geheizt haben.
    Schließlich spielen die Kinder auch gern auf dem Boden.
    Blau mit weiß find ich große Klasse und dann noch mit Sternen - ❤!
    Vielleicht magst du noch bei der Sternenliebe verlinken?

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

"Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!
BITTE BEACHTE:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://tagfuerideen.blogspot.co.at/p/datenschutzbestimmungen.htmlund in der Datenschutzerklärung von Google.
Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!
Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!"