des einen Leid, des andren Freud...

...oder umgekehrt??
Nein, so ist die Reihenfolge meiner Geschichte :-)
 
Nähen wollte ich für meine Cousine ein "Babygeschenk".
(für die größere Schwester, da Babykleidung genügend in richtiger Farbe vorhanden.)
 
Also habe ich mir aus der Ottobre 1/2013
den Schnitt 28. "Lucky Cat" raus gesucht der mir auf Anhieb gefallen hat.
Stoffe ausgesucht, genäht...
...und schrecklich gefunden...
 
Schnell ab zum "Bekleidungsschweden" und was kaufen!
 
Das Longshirt hing also etwa 2 Monate bei uns in jeder Ecke, beinahe schon im Müll,
aber dann war die Frau Nachbarin zu Besuch,
und ich hab ihr das Shirt mitgegeben  "zum Dreckala".
 
Heute morgen dann bei einem kurzen Besuch wurde mir mit strahlendem Lächeln vorgeführt, was sie zu Ehren des Herrn Zahnarztes angezogen hatte:




...ich hatte so eine Freude...
So mit Sonnenlicht und einem strahlenden Lächeln
schaut's dann doch nicht so schlecht aus...
und
Hauptsache dem Kind gefällt's :-)
Danke Nina, für dein spontanes Fotoshooting!!

Und damit bin ich heute bei MyKidswear, Meitlisache & KiddiKram.


Liebe Grüße


Kommentare

  1. Waaas? Das schöne Kleid wolltest du wegschmeissen? Also ich finds toll und hätte es auch sofort für meine Kleine genommen.
    Lg Christina

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch schick!
    Aber jetzt hat es ja eine glückliche Besitzerin der es prima steht.
    Super!
    Grüße Leene

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde angezogen sieht das Kleid viel viel besser aus, als auf dem Foto, wo es so traurig da liegt! Aber wegschmeißen? Neee, gut, dass es eine neue Besitzerin gefunden hat!

    AntwortenLöschen

"Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!
BITTE BEACHTE:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://tagfuerideen.blogspot.co.at/p/datenschutzbestimmungen.htmlund in der Datenschutzerklärung von Google.
Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!
Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!"