Haarband nach Hamburger-Liebe Tutorial



Oh, ab und zu könnte ich mich ärgern...
Da bin ich den ganzen Tag am einkaufen, und habe mir am morgen vorgenommen,
was für den Besuch am nächsten Tag mit einzukaufen,
und spät am Abend auf der Couch fällt es mir dann wieder ein...
grrrrrr... was jetzt??
Mir ist aber dann nach kurzem überlegen eingefallen,
dass die liebe Susanne von Hamburger Liebe ein Tutorial geschrieben hat,
wie "schnell" Haarbänder hergestellt werden!!
Ein tolles Mitbringsel für eine 6-jährige, oder?!
Für die Mama gab's ein Blumenstrauß aus dem Garten.





 Die Beschreibung bei Susanne ist so toll - es ging wirklich ratz-fatz.

Und...
ich bin ja schon immer stolz auf meine Nähsachen,
aber ab & zu hat man auch eine Freude, wenn's nicht auffällt,
dass es selbstgemacht ist :-).

Ich zeig die Haarbänder noch bei Meitlisache & Kiddi Kram.

Liebe Grüße
& ein schönes Wochenende euch allen! 

1 Kommentar

  1. Die sind echt toll geworden! Hab ich auch schon mit geliebäugelt:-)

    AntwortenLöschen

"Über Deinen Kommentar freue ich mich sehr!
BITTE BEACHTE:
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://tagfuerideen.blogspot.co.at/p/datenschutzbestimmungen.htmlund in der Datenschutzerklärung von Google.
Durch Absenden Deines Kommentars bestätigst Du meine Datenschutzerklärung gelesen zu haben und stimmst dieser zu!
Du hast auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse oder Profil!"