Männer und deren Benähung... kleine Schnittmuster-Sammlung & Vorsätze

| On
10:42

Den Mann mehr zu benähen gehört 2016 definitiv zu meinen Vorsätzen. 
In 2015 hat es mit der Herrenjacke von Prülla ganz gut geklappt. 
Sie wird viel getragen, 
und bei meinem kritischen  Mann 
(nur bekleidungstechnisch versteht sich)
will das schon was heißen. 

Inspirieren lassen habe ich mich wieder bei Esprit.
Denn dort wird für den Mann oft eingekauft.
Zu große Logos/Drucke etc. sind nicht gewünscht.
Klassisch, am liebsten uni-farben aber doch nicht zu langeweilig
hingegen auch nicht zu "overdressed", denn Schals, 
zu große Krägen oder zu "schnöseliges" liegen ihm nicht.
Farben - blau & grau in allen Tönen, schwarz
eventuell etwas grün oder rot - wenn dann aber meliert und ja nicht zu knallig....
Bei T-Shirts darf es dann schon mal weiß sein (welch Glück)
ihr seht, ich habe es schwer, oder??

Da liegen wir bei Esprit meist goldrichtig.
(Bildquellen: alle esprit.de)
Damit aber nicht alles neu gekauft werden muss,
und mein Vorsatz von mir in die Tat umgesetzt wird,
habe ich mich schon mit dem Schnittmuster:
über Makerist eingedeckt.

Bei einem Hoodie-Schnitt bin ich mir noch unschlüssig.
Soll ich einfach eines meiner Schnittmuster in einen Pulli umwandeln?
Malte oder die Sweatjacke von Prülla?
Oder rentiert sich ein neuer Schnitt wie zB:
Miro von worawo (allerdings müsste ich die Unterteilungen ignorieren)

T-Shirt technisch bin ich gespannt, was bei Danie (hennepruella) passiert,
denn die Vorschau auf Instagram ist schon sehr vielversprechend.
Oder vielleicht:
An dem Shirt von Esprit rechts sehe ich auch, dass
ein ton-in-ton Plott vielleicht doch was wäre für meinen Mann - 
ich glaube, das Risiko könnte ich eingehen! 
Oder was denkt ihr?

Jetzt fehlt nur noch der passende Stoff - 
aber ich befürchte, das ist ein eigenes Thema :-)

Habt ihr euch nähtechnisch was besonderes vorgenommen für 2016?
Habt ihr vielleicht noch ein 
"Männer-Schnittmuster-Must-Have"
 das ich unbedingt kennen sollte?

Ich bin euch sehr dankbar über Tipps und Tricks,
und wenn ich genügend Glück habe,
seht ihr meinen Mann vielleicht bald hier im Blog ;-)
(ohne Kopf das weiß ich jetzt schon... :-D)

Liebe Grüße

Kommentare on "Männer und deren Benähung... kleine Schnittmuster-Sammlung & Vorsätze"
  1. Liebe Veronika,
    leider habe ich auch nicht so richtig viele Tipps für Dich. Doch. Da fällt mir ein: Ich habe schon für meinen Bruder Mister Comet von Mialuna genäht ohne Unterteilung ;-) und Mister Pepe auch von Mialuna für beide Brüder. Die schnitte sind super. Bei mir sind es auch eher die Unistoffe, die für die Männer vernäht werden.
    Bin aber gespannt, welche Schnittmuster du dir noch zulegst, ich bin nämlich auch auf der Suche.
    LG, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine beiden Tipps.... die werden abgespeichert <3 <3
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  2. Liebe Veronika,
    du bist nicht allein! :-)
    Ich nähe das SM Föhr von Farbenmix für meinen Mann. Allerdings musst ich es in den Längen (Arm und Gesamtlänge) um einiges verlängern, weil mein Mann ein langer Lulatsch ist. Aber das SM ist wirklich sehr schön, auch für experementierunfreudige Männer, kann man die Schulterpassen farblich absetzen oder eine Unterteilung an der Brust machen. Farben habe ich zur Auswahl: schwarz, dunkelblau, dunkelgrau, dunkelbraun....also Auswahl ohne Ende :-)
    Ich würde mich freuen, wenn du deine Werke für und von deinem Mann hier zeigen würdest, Inspiration kann ich nämlich gut gebrauchen :-)
    LG
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe mein Bestes, Christiane... ich hoffe, mein Mann spielt mit :-)... Danke für deine Bestätigung mit Föhr... Vielleicht teste ich es auch bald!!!
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  3. Jahaaaaa, Männer benähen ist eine komplizierte Angelegenheit und muß gut durchdacht und weitsichtig geplant sein. Aber Du nähst doch eher schlichten Style, das wird schon klappen! Was soll ich dagegen sagen??? Eine Herausforderung, das auf jeden Fall.
    Ich bin gespannt und herzliche Grüße

    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, die Männer! Scheint irgendwie überall ähnlich zu sein... ;-) Da mein Mann sehr gerne Hemden trägt und sie auch beruflich braucht, nähe ich sehr gerne das Hemdschnittmuster aus dem CUT-Magazin. Die kann man schlicht halten, aber auch mal "lauter". :-)
    Ich freue mich auf deine bestimmt tollen Beispiele!
    LG Afra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Veronika,
    Tipps habe ich leider keine. Ich habe den Jerik für meinen Mann genäht als softshell Jacke und der passt wirklich super, so dass ich den bestimmt noch als Sweatjacke und auch als Sweatshirt nähen werde.
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  6. Also bezüglich eines Hoodie-Schnittmusters bald mehr auf meinem Blog ;) Da siehst du dann gleich zwei deiner Favoriten!
    Ganz einfach ist es nicht, aber ich finde auch gar nicht so schwer, wie man vorher meint... Männersachen sind wenigstens nicht so kleinteilig :)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich richtig gespannt, Marina.... und stimmt - kleinteilig ist es wirklich nicht :-)!!!

      Löschen
  7. Oh da bin ich ja mal gespannt!
    So weit habe ich meinen Mann noch nicht, aber vielleicht ist das auch gut so, die Zeit reicht ja kaum zu dem, was ich sonst so geplant habe...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Du hast ja schon einige tolle Schnitte zusammengetragen! Manche kannte ich noch gar nicht!
    Die Idee mit dem Ton-in-Ton Plott find ich sehr gut! Nicht zu aufdringlich und trotzdem cool! Die Männer zu benähen ist manchmal schon schwierig, aber ich bin mir sicher, dass Du das Richtige wählst!
    Was mir auch gut gefallen würde, wäre ein Langarm-Shirt mit Knopfleiste. Die Anleitung für eine Knopfleiste von pattydoo find ich super. Das schaffst Du mit Links!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane!
      Schau doch mal den "Malte" von Rockerbuben an - das ist ein Knopfleistenshirt mit verschiedenen Varianten... ich habe mir ganz bequem das Schnittmuster zugelegt, statt mal selber zu überlegen... Na ja, jetzt hoffe ich, es klappt dann auch :-)
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  9. Für meinen Mann habe ich schon einige HerrTonis von fritzi&schnittreif genäht. Die finde ich echt toll und meinem Mann passen und gefallen sie total gut! Kann ich also sehr empfehlen!

    Als T-Shirt habe ich ihm kürzlich aus dem Ottobre 6/15 das Pyjama-Shirt genäht, eine Nummer schmäler als er normal trägt und das passt auch gut. Er mag es sehr gerne, ich finde es noch immer einen Tick zu weit. Da bin ich also auch noch auf der Suche und bleibe jedenfalls bei dir dran!

    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Selina!!!
      Das Shirt aus der Ottobre ist mir gar nicht aufgefallen - Dankeschön für deinen (kostengünstigen) Hinweis - die Zeitung suche ich gleich :-)
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  10. Ich glaube, in der Klamotten-Hinsicht sind sich die meisten Männer ähnlich. Nicht zu bunt, nicht zu auffällig, keine "liebevollen" Verzierungen. Ich hab meinem Mann zu Weihnachten wie Selina oben auch einen Herr Toni gemacht, ganz schlicht und schnörkellos. Und er trägt das Shirt sehr gerne, es sitzt gut und passt perfekt. Was ist auch noch machen möchte ist eine Hudson Pant. Das ist ein Jogginghosenschnitt, den man auch schicker stylen kann. Mein Sohn hat schon eine bekommen und trägt sie ständig. Viel Spaß beim Benähen deines Mannes, liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiiii, Claudia! Das ist ein genialer Tipp.
      Ich habe hier schon lange eine alte Fußballhose liegen, die ich nachnähen soll - aber ich glaube mit dem Schnitt kann ich es mir sparen. Die sieht super aus - und vorallem unten schmal!!! Danke dir!!
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  11. Hallo. Auch ich hätte Herrn Toni empfohlen. Bereits gekauft, aber nicht genäht. Bis auf Pyjamahosen und Loop gab es für meinen noch nichts. Esprit ist von uns auch bevorzugt. Pattydoo kann ich auch empfehlen für Hoodie. Auch gekauft, noch nicgt genäht. Ich habe mir vorgenommen, due bereits gekauften zu vernähen. Kaufen geht ja so fix, aber das Nähen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht - gekauft ist recht schnell.... Ich hoffe, ich kann meine Vorsätze in die Tat umsetzen - und bin gespannt auf deine Männerbenähungsvorhaben dieses Jahr :-).
      Danke für deine Tipps!
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  12. Renate (Mondbresal) bringt grad einen Männerschnitt raus (und bietet auch schon welche an). Allerdings nähe ich nicht für meine Männer, die sind so "undankbar" und das bei irrem Stoffverbrauch. Da nütze ich meine Zeit für Tochter und mich.
    glg Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Petra, auch eine gute Idee die Zeit (besser) zu nutzen :-). Nach der Jacke war er recht "dankbar" aber ich beobachte in Zukunft ganz genau.... :-D :-D haha!!!
      Danke für deinen Tipp!!!
      Lg
      Veronika

      Löschen
  13. Huhu!
    Die Renner bei meinem Lieblingsmann sind:
    jErik von Danie
    Paneo von Kibadoo als Langarm und TShirt Schnitt. Die Knopfleiste hat es ihm ganz besonders angetan.
    Und Palouis und Mr. Comet (je nach Stoffvorschlag und Einsatzzweck)
    Kapuzen werden getragen - aber am liebsten doch nur ein Kragen. Mit oder ohne Band drin.
    Bei den Stoffen habe ich allerdings das gleich Problem: Nicht all zu knallig bitte - schön gedeckt (grau, schwarz, braun, dunkelgrün, dunkelrot ginge möglicherweise auch). Zu Weihnachten gab es Shirts in meliert (grün und braun). Jetzt folgen noch zwei in meliert (blau und grau).
    Ich stelle aber immer wieder fest, das die Vorstellungskraft des Lieblingsmannes nicht weit reicht. Vorschläge zu Stoffwahl und Kombinationsmöglichkeiten müssen von mir kommen, außer er hat einen konkreten Wunsch.
    Ich bin gespannt auf die Ergebnisse im Laufe des Jahres :-)
    GLG Dominique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dominique! Ich bin schon gespannt auf deine neuen Shirts - und gucke mir ein paar deiner Stoffkombis bei dir ab ;-).
      Lg
      Veronika

      Löschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr euch Zeit für ein paar Worte nehmt!!

EMOTICON
Klik the button below to show emoticons and the its code
Hide Emoticon
Show Emoticon
:D
 
:)
 
:h
 
:a
 
:e
 
:f
 
:p
 
:v
 
:i
 
:j
 
:k
 
:(
 
:c
 
:n
 
:z
 
:g
 
:q
 
:r
 
:s
:t
 
:o
 
:x
 
:w
 
:m
 
:y
 
:b
 
:1
 
:2
 
:3
 
:4
 
:5
:6
 
:7
 
:8
 
:9

Custom Post Signature

Custom Post  Signature