Sportbekleidung - was muss, das muss

| On
00:00
Wer mir auf Instagram folgt, 
der hat schon mitbekommen, 
dass ich seit Anfang 
dieses Jahres neben dem Nähen noch einem weiteren Hobby 
dem laufen - verfallen bin.




In Sachen Sportkleidung bin ich noch recht "dünn" ausgestattet,
und tue mir mit den Angeboten diverser Anbieter recht schwer.
Ich habe das Gefühl,
 dass die meiste produzierte Sport-Kleidung nur anziehen kann,
wer schon mindestens 10 Jahre Leistungssport macht
und kein Gramm Fett an sich hat, oder eben von Grund auf als
Bohnenstange geboren wurde. 
Beides trifft auf mich (leider) nicht zu. 
Ich stand leider auch nicht in der ersten Reihe, als der liebe Gott
die Bindehaut vergeben hat ;-)



Bei Esprit.at bin ich dann aber fündig geworden:
Sportbekleidung muss nicht bauchfrei & hauteng sein, damit sie lässig ist, oder?
Hier seht ihr meine beiden Favoriten vom Onlineshop:

Esprit / Sport T-Shirt aus weichem Baumwoll-Mix
(Bildquelle: Esprit.at)

Warum sie mir so gefallen habe ich mich gefragt und bin auf 
folgende Antworten gekommen:
- frische, angesagte Farben,
-funktionelles Material, 
- und bequeme Passform.

Bei meinem genähten Shirt konnte ich 
Punkt 1 leider nicht zu 100 % einhalten ;-)
Der Leoparden-Muster-Stoff in rosa (ich hätte drum gewettet, dass ich sowas nie tragen würde)
ist unheimlich funktional, dünn (fast ohne Gewicht) aber trotzdem
blickdicht. Angenehm auf der Haut zu tragen, und nach dem Schleudergang in der
Waschmaschine kann ich es anziehen, weil es bereits trocken ist.
So habe ich Material der Farbe vorgezogen.

Die Passform - der Schnitt ist übrigens das 
finde ich - für mich - perfekt!!
Nicht zu schlabbrig, damit es mir von den Schultern fällt,
und doch mit der nötigen Weite um die Hüfte.


Tja, und wer - wie ich - so dumm war, und dachte ein Sport-BH ist Geschäftemacherei
und gar nicht notwendig, dem sei gesagt, wie traumhaft eben dieser ist.

Da werde ich wohl auch nochmal zuschlagen müssen.
Kein Vergleich zu Standard-Unterwäsche & mehr Wechselwäsche 
muss jetzt einfach sein, wenn ich - so habe ich es vor - 
in diesem Ausmaß weiterlaufe!

Esprit / Kurzes Funktions Jersey Racerback Top
Bildquelle: Esprit.at

Ich denke auch an dieses kurz-Top als preislich günstigere Alternative
(
Bei meiner Oberweite sollte es halten ;-))


Saum sowie Hals- und Armausschnitte sind nicht versäubert.
Lediglich mit der Coverlock habe ich noch Ziernähte 
(mit Sticheinstellung 0,6 damit sie gut dehnbar sind)
aufgenäht.



Bei der Hose habe ich noch die "langweilige schwarze" an.
Nach Elke's Tutorial letztens bin ich aber am überlegen,
ob ich mich nicht auch an eine Laufhose wagen soll.
Mal sehen - vielleicht bald hier im Blog ;-)

Stoff: Lumpenfabrik
Schnitt: Freebook scooptoppattern
Linked: RUMs



Kommentare on "Sportbekleidung - was muss, das muss"
  1. Sehr cool, Veronika! Da bekomme ich gleich auch Lust, eine Runde zu laufen :-) Liebe Grüße, Miri

    AntwortenLöschen
  2. Der Shirtschnitt würde mir sowohl zum Laufen, als auch für den Alltag gefallen!!!
    Ich hab letztens einen Sport BH genäht, Sewera hat da gerade ein tolles E-Book rausgebracht, vielleicht ist es ja auch was für Dich!

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp.... klingt richtig interessant, einen Sport-BH zu nähen!!!

      Löschen
  3. Ach, wenn ich mich nur auch zum Sport aufraffen könnte, würde ich mir auch so lässige Shirts nähen - obwohl die so schick aussehen, dass sie auch im Alltag taugen!
    Sehr sportlich schick, Veronika!
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Funktionskleidung nähen? Klaro, wenn das Material stimmt. ich bin auch dabei. Und es macht so viel Spaß für das geliebte neue Hobby zu nähen.
    LG Marion .

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Respekt! Und die Kleidung sieht doch top aus! Den Tipp mit dem Sport-BH-Ebook wollte ich Dir auch grad geben.. Ich bin nur noch auf der Suche nach passendem Stoff :o) Daher kann ich bzgl. Tragekomfort noch nicht mitreden.

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool!!! Das Leopardenmuster hab ich erst beim zweiten Blick gesehen ;-) Schön lässig und bequem, perfekt zu laufen. Und eine Hose musst du dir unbedingt noch machen, die wird bestimmt auch super cool!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Veronika,

    ja, mit deiner Zusammenfassung zum Thema kaufbare Sportkleidung triffst du es sehr ... ich tue mich da auch immer recht schwer. Deine Lösung ist perfekt. Also, wenn ich dann in Zukunft bei dir Bestellung aufgebe, weißt du Bescheid ;0).

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Veronika,
    also ich finde jedesmal du siehst fantastisch aus, aber das ist meine Meinung, das Shirt gefällt mir richtig gut, ich hatte es erst weiß gesehen, das Leomuster wäre jetzt auch nicht so meins aber als Kompromiss zum Stoff, ist es in rosa gar nicht so schlimm, würde ich auch tragen. Sportbh´s fand ich beim Laufen und Kickboxen, supersinnvoll. Und ich hab nicht viel.
    Wünsche dir viel Erfolg
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Oh, super! Ich versuche mich auch zu zwingen..aber ich bin so dermaßen unfit, dass ich nicht weit komme :-/ Aber es wird!
    Dein Outfit finde ich großartig. Sport-BHs müssen, finde ich, was aushalten. Gute sind unfassbar teuer aber jeden cent wert. Da nähe ich lieber shirts :)
    Wie nennt sich denn das tolle Funktionsstöffchen, das gleich trocknet?
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde dein Outfit einfach genial, ich liebe den Stoff des Shirts, das Muster finde ich genial und das kannst du super tragen, den pinkigen BH finde ich auch genau richtig!
    Ich finde toll, dass du so durchhälst, in Sachen Sport bin ich im Moment (sagen wir seit 6 Jahren) nicht mehr sehr fit!!!
    Die kleinen Details auf dem Shirt finde ich auch sehr schön!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  11. Deine Meinung zu Sportkaufkleidung teile ich zu 100 %. Man könnte meinen, dass nur die Superschlanken Sport treiben... Beim Laufen trage ich deshalb immer irgendwelche ausgedienten alten Shirts, allerdings ist das auch nur für meine 1/2 Stunde eine Lösung. Wenn man länger läuft muss es schon irgendwie Funktionskleidung sein finde ich...
    Du siehst auf jeden Fall toll aus! Danke für den Link!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Ich staune ja immer wo Du die Freebooks findest :-))
    Auf alle Fälle steht es Dir sehr gut! Damit machst Du natürlich auch beim Sport eine gute Figur! Ich warte dann mal auf die Laufhose!!!

    Beste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Klasse!!! Geht auf jeden Fall auch mit Jeans durch. Wenn ich denn laufen würde, dann sicher auch so cool angezogen. Daumen hoch, auch für dein Durchhaltevermögen. Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  14. Schönes Shirt! Bin auch seit kurzem am Sport machen (Rad fahren), worunter allerdings die Näherei ein wenig leidet, aber wie du zeigst könnte man das ja ganz gut verbinden.

    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Wow!! Runner bist du geworden! Bei dir muss es recht schön sein zu Laufen, mit so viel Natur!!
    Mit Sportkleidung vom Geschäft finde ich, dass man total verkleidet aussieht!
    Dieser Stoff und Muster würde ich auch gerne tragen, auch wenn es Leoparden ist!! Es ist ganz diskret!!
    Liebe Grüsse!!

    AntwortenLöschen
  16. Sport frei, liebe Veronika. Ich werde jetzt auch joggen, nämlich durch die letzten Post und mal überall meinen Senf dazu geben. :o)
    Kommste mit, auf die Plätze, fertig LOS ....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr euch Zeit für ein paar Worte nehmt!!

EMOTICON
Klik the button below to show emoticons and the its code
Hide Emoticon
Show Emoticon
:D
 
:)
 
:h
 
:a
 
:e
 
:f
 
:p
 
:v
 
:i
 
:j
 
:k
 
:(
 
:c
 
:n
 
:z
 
:g
 
:q
 
:r
 
:s
:t
 
:o
 
:x
 
:w
 
:m
 
:y
 
:b
 
:1
 
:2
 
:3
 
:4
 
:5
:6
 
:7
 
:8
 
:9

Custom Post Signature

Custom Post  Signature