Upcycling Schlüsselanhänger und mein Stoff-Anschneide-Tick...

| On
00:00
Ich kann schon Stoffe anschneiden, die mir gut gefallen...
ich brauche nur ein Projekt das mir mindestens genau so gut gefällt :-).
Das gefallen der Stoffe hängt auch absolut nicht mit dem Preis zusammen - 
sondern eher mit der Möglichkeit die Stoffe wieder zu bekommen.

So habe ich schon Stoffe um € 2,-/pro Meter (vom Flohmarkt) ewig lange für 
DAS richtige Projekt aufgespart, und in andere - teurere - beherzt rein geschnitten...

Genau so verhält es sich auch mit meinem geliebten Bundesheerzelt.
So ein Zelt ist zwar recht groß und man bekommt so manches Projekt genäht,
aber die Möglichkeiten sie wieder zu bekommen schrumpfen Tag-täglich...



So habe ich bei meinem Bundesheer-Upcycling-Projekten HIER, HIER und HIER
eh schon sehr genau überlegt wo ich was raus schneide,
und jedes kleine Fitzelchen, das über blieb gesammelt...



Aus diesen Fitzelchen habe ich am Wochenende einige Schlüsselanhänger,
Taschenbaumler, Geschenkanhänger oder was auch immer - auf Vorrat - gemacht.


Die Ösen sind vom Original-Zelt und wurden weiter verwendet.
Schlüsselanhänger, Karabiner & Co sind ebenfalls " upgecycelt und sammle ich
 seit ich nähen kann... :-)


Liebe Grüße
Kommentare on "Upcycling Schlüsselanhänger und mein Stoff-Anschneide-Tick..."
  1. Toll sehen sie alle aus und deinen Stoffschrank sammt Schlüssel würde ich auch sofort nehmen ;-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Wunder-, wunderschön! So klein und so cool! eine tolle Idee und du machst es genau richtig, alles zu verwerten!
    Die Bänder gefallen mir super gut!

    herzlichste Grüße in die Berge
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Die Reste sind ja super! Ich bin auch ein Restesammler und das ist mal wirklich eine super Idee für deine besonderen Reste!
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee für die Resteverwertung! Und mir geht's wie Lee:
    Deinen Stoffschrank inkl. Schlüssel würde ich sofort adoptieren!
    Einen sonnigen Tag in den Bergen wünsch ich Dir!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Veronika,

    oh ja ... das kann ich verstehen .. eine feine Lösung für die Stoffreste hast du dir ausgedacht ;0).

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Veronika,

    Jetzt waren wieder welche schneller mit der Idee, aber auch ich würde das ALLES einpacken! Schrank, Bänder und Anhänger!
    Coole Sache, muss ich schon sagen. ;-)

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  7. Toll - und ich sags gerne nochmal - falls du doch irgendwann nicht mehr weißt, wohin mit dem Zelt... ich nehms gern ;-)
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Restverwertung :-) Ich habs so wie du, wenn ich den Stoff nicht wieder bekommen kann, brauche ich sehr viel Zeit bis ich ihn anschneide, ich finde auch super so viel wie möglich zu verwerten, und in deinem Fall haben die Kreationen eine Geschichte ;-)
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Der erste ungeblümte Schlüsselanhänger, den ich auch mit mir eintragen würde <3 ACHTUNG, ich lese jetzt auch bei Dir ;-)
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen aber klasse aus! Gute Idee!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Das kenne ich. z.B. hab ich noch Bettwäsche aus den 60er bis 90er Jahren hier liegen. An sich ja schon sehr viel Stoff, aber durchs Benutzen ist nicht mehr alles für alles zu gebrauchen und Nachschub werde ich wohl nie, nie wieder bekommen. Und ich bin sicher, dass irgendwann genau das richtige Projekt kommen wird und dann wäre es doch schade, wenn er vorher verschwendet wurde. So kann ich es nur zu gut verstehen, dass du jedes Fitzelchen aufgehoben hast. Und so toll verarbeitet. Da kommen auch die kleinen Teile noch zu ganz großen Ehren.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde es klasse, dass Du echt alles verwendest! Und es sieht total gut aus!
    Die Anhänger sind wirklich soooo schön und was ganz Besonderes!!!
    Und ich freu mich sehr, dass Dir das Material so Spaß macht!

    Beste Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Deine Schlüsselanhänger sind sehr cool! Ich finde toll, dass Du alte Karabiner nutzt, ich habe letzt welche weggeschmissen, jetzt ärgere ich mich.
    Auf mich wartet Filz, auch ich traue mich nicht recht, ihn mit der Schere zu bearbeiten, obwohl ich nur Kissen nähen möchte!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. Das kenne ich!
    Ich ärgere mich manchmal, dass bei Nähanleitungen die Stoffangaben nicht stimmen und ein kleines Streifchen übrig bleibt, das aber zum Wegschmeißen zu schade ist.
    Für solche tollen Sachen wie deine, wird dann alles aufgehoben und bei der passenden Idee verwendet.
    Klasse, dass du auch die Karabiner mitverwenden konntest!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. #Stoffschrank!! Damit wird es ganz klar, wer darf an den Schrank, und wer nicht, zu Hause!! :-D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr euch Zeit für ein paar Worte nehmt!!

EMOTICON
Klik the button below to show emoticons and the its code
Hide Emoticon
Show Emoticon
:D
 
:)
 
:h
 
:a
 
:e
 
:f
 
:p
 
:v
 
:i
 
:j
 
:k
 
:(
 
:c
 
:n
 
:z
 
:g
 
:q
 
:r
 
:s
:t
 
:o
 
:x
 
:w
 
:m
 
:y
 
:b
 
:1
 
:2
 
:3
 
:4
 
:5
:6
 
:7
 
:8
 
:9

Custom Post Signature

Custom Post  Signature