Notfallgroschentäschchen mit DIY

| On
00:00
Früher ist mir das nie passiert, 
aber seit ich mit dem Kinderwagen unterwegs bin, 
vergesse ich einfach oft meine Geldtasche und nehme nur den Schlüssel mit.
Um mal eben schnell noch ein Brot auf dem Weg einzukaufen,
oder mal einen Kaffee im Cafe zu trinken wenn ich jemanden
zufällig treffe, das wird dann schwierig....
Wobei das Brot nicht wirklich - ich wohne zwar in einem 3x so großen Dorf wie früher,
es ist aber immer noch so klein, dass man im Geschäft anschreiben lassen kann... ist nur nicht so Meins :-).

Deswegen musste ein
Notfallgroschentäschchen 
hier einziehen.
Gibt's/Gab's den Notfallgroschen nur in Österreich?
Notfallcent klingt ja irgendwie immer noch komisch... :-)


Ich habe rosa/dunkelblaue Lederreste verwendet, die noch 
aus einem Buttinette-Reste-Paket kommen, 
dass es so leider (momentan?) nicht mehr zu bestellen gibt.


Bankomat- oder Kundenkarten hätten hier auch Platz.


Oder ganz klassisch: der Schlüssel selbst....

Zuerst habe ich ja eine braun-grüne Variante zu meinen
DIY-Schlüsselanhänger von HIER gemacht,
mich aber dann in die rosarot-blaue Variante verliebt.


Das braun-grüne Täschchen ist nur "gefaltet", und mit einem Kam-Snap geschlossen.
Für Karten, OB's oder anderen sperrigen Notfallkram funktioniert das, 
für Münzen oder Geld würde ich das Täschchen aber nähen,
wie das rosarot-blaue - dann mit der zusätzlichen größeren Taschenklappe.


Mögt ihr meinen unprofessionellen selbst gezeichneten Schnitt dazu??
Es ist aus einem einzigen Stück zugeschnitten, wird wie ein Kuvert eingeklappt,
und mit lediglich zwei Nähten zusammen genäht.



Ihr dürft den Schnitt so oft nähen wie ihr wollt, 
die Täschchen verkaufen, verschenken, und selbst behalten
Ich übernehme für den Schnitt oder daraus entstandene Schäden kein Risiko und keine Haftung!
Wenn ihr das Täschchen nachnäht und zeigt, verlinkt bitte meinen Schnitt dazu?

Wenn ihr Fragen dazu habt, meldet euch gerne bei mir.
Bräuchtet ihr eine detailliertere Anleitung?

Und mit meinem Beitrag bin ich heute wieder bei RUMs
und zum ersten Mal bei Scharlys Kopfkino dabei.

Liebe Grüße


Kommentare on "Notfallgroschentäschchen mit DIY"
  1. Fantastisch ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Super! Ich Lauf auch oft ohne Geld los... Aber mein notfallgroschen wäre wahrscheinlich auch immer weg xD
    Wenn du magst verlink dich doch noch zu meiner Linkparty für Werke die nach kostenlosen Schnittmustern genäht wurden! :)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Veronika,

    ich finde Dein Täschchen prima (tolle Idee!) und hoffe, dass Du zukünftig immer einen Notgroschen (so sagens wir hier in Südwestdeutschland) dabei hast :-)

    Vielen lieben Dank, dass Du Deine Idee und Dein Schnittmuster mit uns teilst.

    Viele Grüße und einen schönen Tag wünscht Dir
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie süß. Vielen Dank für das Muster.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Spitzenmäßig!
    Ganz tolle Idee und dann auch noch mit Schnittmuster! Danke!
    Das wird bestimmt bei Gelegenheit getestet!

    LG Anika

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee und vor allen Dingen easy peasy, das mag ich. Daumen hoch!
    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee! Und danke für den Schnitt!
    Viele Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schönes Notfallgroschentäschchen! Bei mir ist das mein Fahrradgeldbeutel à la Muddi, das immer ein paar Euros für ein spontanes Eis enthält. :-) So was muss man einfach haben. ;-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Sehr hübsch und auch noch praktisch! Danke für's Zeigen! Ich wähle bis jetzt meine Schlüsselmäppchen danach aus, ob sie ein integriertes Reissverschlussfach haben für mein Notgeld... Aber so wär's hübscher!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee!!! Ich habe hier auch noch ein paar Lederreste rumfliegen, dein Schnittmuster werd ich mir am Wochenende mal genauer anschauen!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  11. Toll! Das ist richtig schön!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  12. So Täschchen finde ich an sich schon so schnuckelig. Und wenn`s dann auch noch praktisch zu verwenden ist, find ich`s total cool! Anschreiben lassen mag ich auch nicht so!
    Jetzt bist Du ja immer liquid. Solltest Du mich also mal treffen, kannst Du mich spontan auf einen Kaffee einladen *hihi...

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Veronika,

    ich gebe dir Recht: es heißt auf jeden Fall immer noch Notfallgroschen. Super fein ist die geworden und eine nette Geschichte dazu :0). Danke auch für den Schnitt!!

    Allerliebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  14. Wow wie genial und so schön,das passiert mir auch öfters,grins.

    Danke für die Anleitung du Liebe.

    Sonnige Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  15. ohja. sowas ist total praktisch :) und sieht auch noch süß aus :) lg sassi

    AntwortenLöschen
  16. Das kenne ich auch
    > super Idee
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  17. Sehr sehr coole Idee! Ich denke das braucht jeder von uns ;)

    Sei lieb gegrüßt,
    Christin

    AntwortenLöschen
  18. Ja einen Notgroschen dabei zu haben ist oft sinnvoll und dein Täschchen dazu ist super geworden!
    Vielen Dank für den Schnitt!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Veronika,
    Super Idee, vor allem wenn man doch nicht so viel mitschlepen will :) die kleine schwarze Tasche mit dem grünen Herz ist zuckersüss! Ich wusste nich einmal dass es so was bei Buttinette zu kaufen gibt!!! Muss ich die Augen etwas mehr aufmachen, vielen Dank für den Tipp und die Anleitung!!!
    Ganz liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja eine tolle Idee!!
    Beide Täschchen sehen suuuper aus!!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  21. schöne idee! und du hast recht, es ist echt schade, dass es bei butinette grad keine lederreste gibt. irgendeinen tipp, wo man die sonst (relativ erschwinglich) herkriegt?

    lg lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke (von Pulsinchen) hat mir mal den Tipp gegeben, bei lederverarbeitenden Firmen nachzufragen. Die sammeln oft Reste kostenlos für Bastler. Oder wir schreiben jeder eine Mail an Buttinette, dass sie wieder ins Programm müssen!!!
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  22. Sehr hübsche Täschchen, liebe Veronika!
    Ich werd mir auch mal eins nähen, vielleicht werden dann die 5Euro-Scheine (die ich mir oft schnell einfach in die Hosentasche stecke) nicht mehr so oft mitgewaschen....! ;-)
    GLG
    Ena

    AntwortenLöschen
  23. Wie toll!!!
    Vielen vielen Dank für den Schnitt! Ich glaube ich brauche ein paar von solchen Taschen!!

    AntwortenLöschen
  24. Das Täschchen ist total hübsch und dann auch noch so praktisch. Das muss ich auch unbedingt mal probieren :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  25. hallo, ich find das teilchen wirklich hübsch und wollts nachmachen ... bin beim "druckknopf" kläglich gescheitert! gibts da irgendeinen trick, dass der dann auch hält und hübsch ausschaut ... und sich öfter als einmal öffnen und schließen läßt? tipps & tricks für einen näh&bastel-greenhorn erbeten! liebe grüße, caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caroline,
      hast du mein E-Mail gar nicht bekommen?
      Sag mir doch bitte noch bei welcher Variante es nicht geklappt hat!? Am ehesten kann ich mir vorstellen, dass du die "braune" gemacht hast, und sehr sehr dickes Leder hast?? Als alternative wäre vielleicht ein annähbarer Druckknopf sehr gut. Das hält dann ganz bestimmt!
      Liebe Grüße
      Veronika

      Löschen
  26. Du hast echt immer so schöne Accessories Ideen. Das Quastentutorial hat mir auch so gut gefallen! Da es hier direkt in der Umgebung kaum nette Cafes gibt, nehme ich entweder Garten Geld oder gleich meine Handtasche mit. Beim Fahrradfahren fände ich so ein mini Portemonnaie schon cool. Lederreste hätte ich ja auch da...Danke fürs Freebie. LG Elke

    AntwortenLöschen
  27. Du machst tolle Sachen, das wäre auch was für den Koffermarkt, schau doch mal vorbei http://handgemachtes-auf-reisen.blogspot.de/
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr euch Zeit für ein paar Worte nehmt!!

EMOTICON
Klik the button below to show emoticons and the its code
Hide Emoticon
Show Emoticon
:D
 
:)
 
:h
 
:a
 
:e
 
:f
 
:p
 
:v
 
:i
 
:j
 
:k
 
:(
 
:c
 
:n
 
:z
 
:g
 
:q
 
:r
 
:s
:t
 
:o
 
:x
 
:w
 
:m
 
:y
 
:b
 
:1
 
:2
 
:3
 
:4
 
:5
:6
 
:7
 
:8
 
:9

Custom Post Signature

Custom Post  Signature