Das war wohl ein Griff ins K....

| On
00:01
Natürlich ist es schöner, gelungene Nähprojekte anzuschauen,
und sich miteinander zu freuen, aber so ein 
"Griff ins Klo"
ist doch auch mal ein Post wert, nicht??

Ich bin ja Burda-Abonnentin...
Schließlich kommt mein allerliebster Lieblings-T-Shirt-Schnitt aus der Burda
(da war ich noch Bloglos, aber das Shirt habe ich bestimmt 10x genäht, und liebe es immer noch!!)
Burda ist gar nicht so schlecht, 
man muss sich das ganze nur "alltagstauglich" vorstellen können, 
oder einfach zwei Jahre warten, dann ist die Mode auch ok!


Quelle: Burda 8/2010
Diesen Rock hätte ich wohl nie genäht,
wenn ich ihn nicht bei der lieben "Sanne näht"
diese schöne Variante gesehen hätte!

Trotzdem mit einem "Probestöffchen" genäht,
und jetzt reut mich der Flohmarkt-Hahnentritt,
denn der Rock wurd' wohl NIX...



 Burda kann da nix dafür...
Am ehesten verdächtige ich meine Figur,
oder den Stoff, oder die Länge
oder meine Rüschung statt Faltenlegung...????
Bügeln bringt's nicht - nach Foto schon probiert :-)


Na ja, jedenfalls kommt jetzt auch mal
ein "Griff-ins-Klo-Projekt" zu RUMs,
und vielleicht bekomme ich ja einen Tipp von euch,
denn der Rock von Sanne finde ich immer noch toll... :-)

Wenn ihr Lust habt ein Täschchen zu gewinnen - klickt HIER


Liebe Grüße


Kommentare on "Das war wohl ein Griff ins K...."
  1. Hihi. Ich hatte letztens auch einen Griff ins Klo mit einer Hose... Ich überlege auch noch ob ich sie spaßeshalber zeigen soll. Der Rockstoff ist schön, aber Du hast recht, die Kräuselung am Bund ist unvorteilhaft, ich glaube das ist bei diesen Röcken einfach so. Vielleicht musst Du tatsächlich lieber Falten legen statt zu kräuseln oder eine Rockform wählen, die obenrum schlichter ist? Oder einen weicheren Stoff? Ich bin leider bisher noch keine großartige Rocknäherin bis auf den Purito. Den finde ich total genial.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Geht doch, pepp ihn doch noch mit Applis auf ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Könnte es vielleicht sein, dass der Stoff zu dick war ? Hahnentritt ist ja meist dicker als Baumwollstöffchen - mein Griff ins Klo war meine Jacke vom KSA...die ist immer noch nicht richtig fertig - ich weiß noch nicht, wie ichs reparieren kann..gut Ding will Weile haben... LG

    AntwortenLöschen
  4. hm, vielleicht mit einen bunten Hingucker aufpeppen - ich find den Schnitt aber trotzdem toll :-)
    lg
    melly

    AntwortenLöschen
  5. Mhh vielleicht ginge es mit den "Rüschen" wenn der Rock unten nicht schmaler werden würde?
    Aber hey ein gelegentlicher griff ins klo gehört dazu und passiert jedem :D
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Veronika,

    ja, so ein Griff ins Klo ist tatsächlich einen Post wert. Mmmh, ich würde auch sagen, es könnte an dem Stoff liegen (Dicke und Griff von diesen Stoffen ist ja recht schwer in der Hand). Aber - nur um das klarzustellen - an deiner Figur liegt es definitiv nicht! Hihih.

    Liebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde das ausgestellte ganz toll...würdfe es mit einer Strickjacke erin wenig strecken.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Veronika,
    Ich würde auch meinen, dass es am Stoff liegen könnte, ob es dann mit Falten besser wäre, könnte ich es nicht sagen. Und der Schnitt ist oben eher runder, mir würde er wahrscheinlich nicht gut stehen. Aber an deiner Figur liegt es nicht!
    So was passiert hält, sonst wäre es ja nicht normal, vor kurzem wollte ich ein Unterhemd für die Tochter einer Freundin machen und habe es total versaut ;)
    Danke, dass du es doch gezeigt hast !
    Ganz liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Also der Schnitt spricht mich auch sehr an!!! Vielleicht liegt es ja wirklich am Stoff oder der Kräuselung... Und vielleicht findest Du ja den Ehrgeiz, es nochmal zu versuchen! Aber schön zu sehen, dass man selbst als geübter Rumser auch mal so einen Griff ins Klo hat ;-P

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaub auch, dass es am Stoff liegt! Probiert, doch mal einen mit größerem Muster!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Also ich glaub auch, die Verdächtige ist zu entlasten. An deiner Figur gibts nix zu meckern. Ich wage mal eine Vermutung... Kombination von Schnitt und Stoff passen nicht zusammen... Aus einem ganz leichtem Stoff ist der Schnitt vermutlich schick, aber für einen festeren Stoff ist diese Form ungünstig, da sollte es unten eher auseinandergehen, Richtung A-Form oder so?! Und ich finds gut, dss du deinen Griff ins Klo postest, kennt schließlich jeder!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Ich denke auch, dass vielleicht der Stoff zu dick ist und deshalb nicht schön fällt. Du bist es jedenfalls nicht!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  13. Cooler Post. Ist doch jedem schon passiert, dass es mal nicht so klappt, wie man das gerne hätte. Aber die Headline ist super und auf jeden Fall einen Post wert. Vielleicht sogar eine eigene Linkparty ;-)
    Hast Du es schon mal mit einer Überdosis Weichspüler probiert? Damit kriegt man doch eigentlich jeden Stoff dünner.
    Viele liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Eigentlich finde ich den Rock ganz toll :)
    Schließe mich aber den Vordamen an, dass es vielleicht am Stoff liegen könnte.
    Dennoch mag ich den Rock :)
    An dir liegt es auf jedenfall nicht :)
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Veronika, ach, ich bin auch langjährige Burda Abonnentin gewesen. Komplett ab 1994 bis 2011. Kannst du das toppen :O)
    Egal, der Rock ist auch mein Geschmack, allerdings nicht mit diesem Stoff. Mach ihn doch bitte nochmal aus was anderem, denn ich glaube, er steht dir ziemlich gut und die Arbeit würde sich lohnen. Viel Freude dann beim nähen wünscht dir antons mdudi
    katja

    AntwortenLöschen
  16. Hmm, also für mich siehts auch sehr nach 'Stoff will nicht mit dem Schnitt arbeiten' aus und mit deine Figur hat es überhaupt nichts zu tun! Wie juli buntes schon geschrieben hat, wahrscheinlich würde es ganz anders wirken wenn es nach unten ausgestellter wäre, aber das wäre ja nicht der Schnitt den du haben wolltest ;o)
    Aber sowas passiert jeden von uns mal (mir sogar öfter *gg*). Aber wenn uns immer alles gelingen würde, wäre das Nähen ja nicht so schön!
    LG, Nessi

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab' zwar keine Ahnung, aber plappere jetzt einfach mal nach und sag' auch, dass es am Stoff liegt. *lach*

    Meinen Respekt hast du auf jeden Fall:

    1. weil du dich überhaupt an Burda-Schnitte heranwagst, obwohl ich immer lesen: "Oh weia, Burda, oh je, nein, so kompliziert, nie wieder".

    2. weil du zeigst, dass dir das Projekt in die Hose gegangen ist. Das hat Format! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    PS: Statistisch gesehen kommt nach jedem misslungenen Projekt ein sensationell tolles. :-)

    AntwortenLöschen
  18. Ha, mein Reden ;o) Man muss einfach ein oder zwei Jahre warten, dann kann man einige der Burda-Modelle, die man vorher ganz unmöglich fand, doch nähen und tragen :o) Burda scheint da echt manchmal seiner Zeit etwas voraus zu sein :o) Verdient ja eigentlich Respekt ;o)
    Ich denke, der Rock ist einfach aus zu "steifem" Stoff genäht und fällt daher nicht so schön und weich, wie gewünscht. An deiner Figur liegt es auf gar keinen Fall und um ehrlich zu sein, finde ich ihn gar nicht so untragbar.
    Viele Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Es liegt sicherlich am Stoff! Schade, weil er so toll ist! Vielleicht, wenn du ihn nochmals nähst und ein paar weniger Falten machst??

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr euch Zeit für ein paar Worte nehmt!!

EMOTICON
Klik the button below to show emoticons and the its code
Hide Emoticon
Show Emoticon
:D
 
:)
 
:h
 
:a
 
:e
 
:f
 
:p
 
:v
 
:i
 
:j
 
:k
 
:(
 
:c
 
:n
 
:z
 
:g
 
:q
 
:r
 
:s
:t
 
:o
 
:x
 
:w
 
:m
 
:y
 
:b
 
:1
 
:2
 
:3
 
:4
 
:5
:6
 
:7
 
:8
 
:9

Custom Post Signature

Custom Post  Signature