Sellerie-Paste selbstgemacht

| On
12:58
 
Als "glückliche und zufriedene Kundin" der
habe ich dieses Mal Stangensellerie mit dabei gehabt
und weil ich nicht wusste, was ich sonst daraus machen sollte,
habe ich gleich das dazu gelieferte Rezept nachgemacht:
 
 
 
Zutaten:
100 g Selleriegrün
10g Salz
100 ml Öl


Sellerieblätter abzupfen, waschen,...

 
...in den Mixbecher, Salz und Öl zugeben...

 
...fertig und in Gläser abfüllen...


...bis etwa 1 cm unter den Gläserrand abfüllen,
mit Olivenöl bedecken...



...beschriften...
"Gewürz für Suppen, Soßen, Gemüsepfannen, Risotto usw.
oder auch im Frischkäse oder Topfen als würziger Aufstrich"
 
 
Und ihr?
Was macht ihr mit Stangensellerie??
Wenn jemand ein "einfaches" Rezept hat...
Ich wäre dankbarer Abnehmer!!
 
Liebe Grüße
Kommentare on "Sellerie-Paste selbstgemacht"
  1. Das sieht lecker aus und ist offenbar ganz vielseitig einsetzbar. Mit Stangensellerie habe ich bislang ehrlich gesagt, auch noch nie etwas probiert. Danke für die Anregung!

    Liebe Montagsgrüße,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Na yummi, das sieht aber lecker aus! Und ich muss dann erst mal losziehen, um Sellerie zu kaufen. na prima :-)

    Liebste Grüße und danke für´s Teilen,

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ziemlich Gift-Grün die Paste, aber wirklich lecker :-)
      Danke fürs Sammeln!!

      Löschen
  3. Hm, jetzt stehe ich immerhin nicht mehr ganz so hilflos davor ;-). Danke fürs Rezept-Ausprobieren! Als Suppengewürz in jeglicher Gemüsesuppe kann ich mir das sehr gut vorstellen. LG Gh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, das es ganz gut in der Suppe ist!
      Habe es schon im Frischkäse probiert... Lecker!! (wenn man Sellerie mag)
      Danke für deinen Besuch!

      Löschen
  4. Liebe Veronika!
    Beziehe auch einmal wöchentlich eine Bio-Kiste und diese Idee für die Sellerieblätter finde ich klasse. Das Rezept ist notiert. Danke.
    So schön abgefüllt wie bei dir, ist das auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea für das Kompliment... Ich hab es tatsächlich schon verschenkt! :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. juhuu .... wie gRoßaRtig dies Rezept ist.
    wiRd nachgemacht. doch eine fRage: wie lange hält sie sich. die gRüne schönheit?
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schande über mein Haupt... Ich weiß es nicht!
      Denke aber Salz und Öl konserviert, und so müsste es über den Winter halten. So was ähnliches hab ich schon mal gemacht und das hält ewig!!
      Danke für deinen Besuch :-)

      Löschen
    2. gut. dann wiRds bald auspRobieRt.
      wie ich mich fReu.

      Löschen
  6. Das mach ich glatt nach. Danke für die Inspiration.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr euch Zeit für ein paar Worte nehmt!!

EMOTICON
Klik the button below to show emoticons and the its code
Hide Emoticon
Show Emoticon
:D
 
:)
 
:h
 
:a
 
:e
 
:f
 
:p
 
:v
 
:i
 
:j
 
:k
 
:(
 
:c
 
:n
 
:z
 
:g
 
:q
 
:r
 
:s
:t
 
:o
 
:x
 
:w
 
:m
 
:y
 
:b
 
:1
 
:2
 
:3
 
:4
 
:5
:6
 
:7
 
:8
 
:9

Custom Post Signature

Custom Post  Signature